RAUMmenschen

Ich bin Isabelle. Ich bin 16 Jahre alt und gehe in Wiesbaden zur Schule. Ich bin die Jüngste im RAUM Team und lebe an dem Ort, wo wir RAUM veranstalten werden. Ich bin beim RAUM Funk dabei, der Gruppe, die sich während der Veranstaltung um den Einlass, die Bar und alles was noch anfällt kümmert.
Für mich ist RAUM wie die Stimmung hinter der Bühne kurz bevor es losgeht – prickelnd und voller Vorfreude.

Ich bin Katja. Ich studiere Bildhauerei mit Schwerpunkt Metall an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle, wo ich auch lebe. Es ist schön da.
Große Installationen, die Räume füllen faszinieren mich; ich selber arbeite gerne und viel in die Richtung. RAUM ist für mich ein Herzensprojekt. Ich liebe es, wie die verschiedenen Kunstrichtungen sich gegenseitig bereichern und an einem Ort aufeinandertreffen, genau wie die Menschen die bei RAUM zusammen kommen. Kunst braucht Austausch und muss erlebbar werden – das motiviert mich bei RAUM dabei zu sein.

Ich bin Jakob. Ich studiere Kommunikationsgestaltung an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd. Am liebsten arbeite ich im räumlichen Kontext mit Menschen mit den unterschiedlichsten Blickwinkeln. Nachhaltigkeit und Solidarität sind mir dabei ungemein wichtig. Deswegen habe ich mich sofort in RAUM verliebt.

Ich freue mich darauf, RAUM an dem Wochenende gemeinsam zu einem Fest der Kreativität und Gemeinschaft zu machen!

Ich bin Alexandra. Ich studiere nun im letzten Jahr Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste. Neben dem Schauspiel habe ich das Konzept der sogenannten Lebenshöfe für mich entdeckt, die vegane Landwirtschaft betreiben. Bei einem dieser Höfe, dem Hof Narr, werde ich ab Oktober 2022 parallel zum Schauspiel arbeiten. Ich freue mich sehr, diese beiden Elemente – das Theater und die nachhaltige Landwirtschaft – mit bei RAUM einbringen zu können und erlebe es als unglaubliches Geschenk, dass wir mit RAUM einen Ort schaffen können, an dem genau das möglich ist: die Begegnung von unterschiedlichsten Künsten, Inhalten und Menschen.

Gesine ist mein Name. Mein Name ist Gesine. Mein ist Gesine Name. Im Moment studiere ich Musik und Bewegung an der ZHdK in Zürich. Die Berge im Hintergrund gefallen mir gut. Zu der diesjährigen RAUM-Planung konnte ich leider kaum etwas beitragen, weil mich Pflichten an anderen Fronten in den Schwitzkasten nahmen; erfreue mich aber tierisch an den Formen, die es gerade annimmt. Ich bin begeistert von dem Projekt RAUM, welches so viel Tolles und Nahrhaftes mit einschließt, wie z.B. Interdisziplinarität, Begegnung, Prozesseinblicke, Ausprobiermöglichkeiten, Austausch!

Ich bin Daniel. Hallo! Ich studiere Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg und lebe zur Zeit in Ludwigsburg. Ich liebe RAUM, weil dabei so viele Dinge zusammenkommen, die mich begeistern und die ich wertvoll finde. Menschen aus verschiedenen Generationen begegnen sich, unterschiedlichste Künste finden an einem Ort statt und Geschichten und Erkenntnisse werden geteilt. Und es gibt leckeres Essen. Die gemeinsame Organisation und Entwicklung von RAUM macht mir einfach großen Spaß und ist sehr bereichernd. Ich freue mich auf März!